Cabarete – Ecolodge in der Karibik

[vc_row][vc_column][nd_options_image nd_options_align=“left“ nd_options_image=“3105″ nd_options_width=“25%“][vc_row_inner][vc_column_inner][vc_column_text]Die Karibik ist bekannt für weisse Sandstrände, warmes Wetter und fröhliche Menschen. Und die Menschen in der Dominikanischen Republik sind in der Tat fröhlich. Und ein Grund für ihre Fröhlichkeit ist vermutlich, dass sie das Leben aus vollen Zügen geniessen. Sie hetzen nicht. Und nichts und niemand vermag es, sie aus ihrer karibischen Ruhe zu bringen. [/vc_column_text][/vc_column_inner][/vc_row_inner][/vc_column][/vc_row][vc_row css=“.vc_custom_1492008828909{margin-top: 40px !important;}“][vc_column][nd_options_text nd_options_text_tag=“h3″ nd_options_text_weight=“bold“ nd_options_text_family=“nd_options_first_font“ nd_options_text=“IN DER DOMINIKANISCHEN REPUBLIK LEBEN?“ nd_options_text_color=“#727475″ nd_options_text_font_size=“20″ nd_options_text_line_height=“20″][nd_options_spacer nd_options_height=“20″][vc_column_text]Wer sich in der Dominikanischen Republik niederlässt, arrangiert sich zwangsweise mit diesem Workflow. Alles ist langsamer. Alle sind fauler. Michael und ich dachten zwar, dass wir uns durchaus vorstellen könnten, auf dieser grossen Insel der Karibik zu leben. Das einzige was uns zweifeln liess, war die gemütliche Gelassenheit der Dominikaner. Sie war ansteckend, entspannend und ungeheuer nervtötend. Busse fahren verspätet ab und niemand kümmert sich darum, dass überall Müll auf den Strassen liegt. Wer in der Dominikanischen Republik lebt, ist in der Lage mit all dem zurechtzukommen.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row css=“.vc_custom_1467643035435{margin-top: 40px !important;}“][vc_column][nd_options_text nd_options_text_tag=“h3″ nd_options_text_weight=“bold“ nd_options_text_family=“nd_options_first_font“ nd_options_text=“EIN PARADIES IM PARADIES“ nd_options_text_color=“#727475″ nd_options_text_font_size=“20″ nd_options_text_line_height=“20″][nd_options_spacer nd_options_height=“20″][vc_column_text]Marc ist ein solches Beispiel. Der gebürtige Belgier lud uns in Cabarete auf seine Ecolodge ein. Ein Paradies im Paradies. Ein eigener Strand und alles, was das Herz der Dominikanischen Republik ausmacht. Nicht zuletzt die Fröhlichkeit und die Gelassenheit. Marc baute die Ecolodge vor zwei Jahren und lebt seither dort mit seiner Familie. Möglicherweise hat die Cabarete Ecolodge deshalb solch einen familiären Flair. Alle sind gut gelaunt und entspannt. Von morgens früh, wenn leckerste Früchte serviert werden, bis abends spät beim Sonnenuntergang am Strand. [/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row css=“.vc_custom_1467643035435{margin-top: 40px !important;}“][vc_column][nd_options_text nd_options_text_tag=“h3″ nd_options_text_weight=“bold“ nd_options_text_family=“nd_options_first_font“ nd_options_text=“EASYGOING“ nd_options_text_color=“#727475″ nd_options_text_font_size=“20″ nd_options_text_line_height=“20″][nd_options_spacer nd_options_height=“20″][vc_row_inner][vc_column_inner width=“1/2″][vc_column_text]Marc ist Europäer und scheut die Arbeit nicht. Wir sahen ihn selten, wenn er nicht am Koordinieren und Organisieren war. Doch all das in einer karibischen Gelassenheit, die in Europa echten Seltenheitswert hat. Und die Einstellung des Besitzers hat ihren Einfluss. Auf der Ecolodge ist alles sauber, organisiert und von hoher Qualität. Und gleichzeitig ist alles und jeder easygoing. Niemand hat je das Gefühl auf Zehenspitzen laufen zu müssen. [/vc_column_text][nd_options_spacer nd_options_height=“20″][nd_options_text nd_options_text_tag=“h3″ nd_options_text_weight=“bold“ nd_options_text_family=“nd_options_first_font“ nd_options_text=“DAS GEHEIMNIS DER CABARETE ECOLODGE“ nd_options_text_color=“#727475″ nd_options_text_font_size=“20″ nd_options_text_line_height=“20″][nd_options_spacer nd_options_height=“20″][vc_column_text]Marc verriet uns, was die Magie seiner Ecolodge in Cabarete ausmacht. Zum Einen sei er als Weltenbummler an so ziemlich jedem Ort auf diesem Planeten gewesen. Cabarete schaffte es sein Herz zu erobern. Und diese Liebe zu diesem Flecken Erde ist auf der Ecolodge zu spüren. [/vc_column_text][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“1/2″][nd_options_spacer nd_options_height=“20″][nd_options_spacer nd_options_height=“20″][nd_options_image nd_options_align=“center“ nd_options_image=“7916″ nd_options_width=“100%“][/vc_column_inner][/vc_row_inner][/vc_column][/vc_row][vc_row css=“.vc_custom_1467643035435{margin-top: 40px !important;}“][vc_column][vc_column_text]Gleichzeitig ist Marc ein brillanter Geschäftsmann und weiss, wie er eine qualitative Ecolodge in Schuss hält, ohne dessen Seele zu verlieren. Die meisten seiner Angestellten kommen aus Haiti. Ein Land, das in Armut versinkt. Marc kennt das Land gut und reist immer wieder auf diesen Teil der Insel, weil er ein paar Projekte – wie Wasserleitungen beispielsweise – dort am Laufen hält. Und er weiss, dass die Haitianer die besten Arbeitskräfte sind. Sie sind freundlich, motiviert und geben alles, um eine gute Ausbildung und eine gute Arbeit zu bekommen.  [/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row css=“.vc_custom_1467643035435{margin-top: 40px !important;}“][vc_column][nd_options_text nd_options_text_tag=“h3″ nd_options_text_weight=“bold“ nd_options_text_family=“nd_options_first_font“ nd_options_text=“ZIMMER UND SERVICE“ nd_options_text_color=“#727475″ nd_options_text_font_size=“20″ nd_options_text_line_height=“20″][nd_options_spacer nd_options_height=“20″][vc_column_text]Zwar ist die Dominikanische Republik Haiti wirtschaftlich überlegen. Dafür geniessen die Schüler aus Haiti die bessere Ausbildung. Sie lernen Englisch. Deshalb finden die meisten Haitianer in der Dominikanischen Republik eine Arbeit im Tourismus. Beispielsweise auf der Ecolodge in Cabarete. Ihnen merkst du nichts von der Faulheit an, die überall sonst auf der Insel völlig normal ist. Und vermutlich tragen sie einen grossen Teil dazu bei, dass auf der Ecolodge absolut alles stimmt.
 
Die Zimmer sind wunderschön hergerichtet und sauber. Der Service lässt nichts zu Wünschen übrig. Und trotz der vielen Arbeit wird gelacht und bis spät in die Nacht an der Strandbar das karibische Leben genossen. Und das in einer Lautstärke, die für Familien verträglich ist. [/vc_column_text][vc_row_inner][vc_column_inner width=“1/2″][nd_options_image nd_options_align=“center“ nd_options_image=“7917″ nd_options_width=“100%“][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“1/2″][nd_options_image nd_options_align=“center“ nd_options_image=“7918″ nd_options_width=“100%“][/vc_column_inner][/vc_row_inner][/vc_column][/vc_row][vc_row css=“.vc_custom_1467643035435{margin-top: 40px !important;}“][vc_column][nd_options_text nd_options_text_tag=“h3″ nd_options_text_weight=“bold“ nd_options_text_family=“nd_options_first_font“ nd_options_text=“EIN SCHWERER ABSCHIED“ nd_options_text_color=“#727475″ nd_options_text_font_size=“20″ nd_options_text_line_height=“20″][nd_options_spacer nd_options_height=“20″][vc_column_text]Unseren Kindern brach es das Herz die Ecolodge zu verlassen. Sie durften den ganzen Tag spielen und im Meer schwimmen. Sie genossen das beste Essen und echte Gastfreundschaft. Und sie schlossen Antoine, Marcs kleinen Sohn, in ihr Herz. Ein kleiner, quirliger Lockenkopf, dessen Leben beneidenswert ist. Er lebt hier auf der Ecolodge wie in einer grossen Familie. Am Meer, in der Sonne und an jenem Flecken Erde, der für seinen Papa der schönste der Welt ist.  [/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row css=“.vc_custom_1467643035435{margin-top: 40px !important;}“][vc_column][nd_options_text nd_options_text_tag=“h3″ nd_options_text_weight=“bold“ nd_options_text_family=“nd_options_first_font“ nd_options_text=“AUF WIEDERSEHEN IN CABARETE“ nd_options_text_color=“#727475″ nd_options_text_font_size=“20″ nd_options_text_line_height=“20″][nd_options_spacer nd_options_height=“20″][vc_column_text]Für Marc ist klar: Wer einen Ort wirklich liebt, der baut eine Ecolodge und keine Hotelanlage. Hotelanlagen gäbe es leider sowieso zu viele in der Karibik. Sie zerstören das Paradies, das seine Besucher nicht zuletzt aufgrund seiner Natur anlockt. Seine Ecolodge steht in Einklang mit Cabarete. Einem paradiesischen Ort in der Karibik. Der mit viel Liebe, Mühe und Gelassenheit gestaltet wurde und wird. Für uns und unsere Kinder ist klar, dass wir zurückkehren, wenn wir wieder einmal die Dominikanische Republik besuchen.
 
Zurück zum Meer und Strand, zurück zu Marc und Antoine und der traumhaften Ecolodge in Cabarete.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][nd_options_spacer nd_options_height=“20″][nd_options_spacer nd_options_height=“20″][vc_column_text]
[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text][/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Categories :

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Familiemettler